Surround-Lautsprecher
Alle Surround-Lautsprecher sitzen hinterer den Wand- und Deckenverkleidungen.

Heimkino Akustik Beratung

Im Rahmen einer Kernsanierung und baulichen Erweiterung entstand nun ein separater Raum für das Heimkino. In der akustischen Betrachtung wurde nicht nur die Hörsamkeit des Raumes, sondern auch um den Schallschutz optimiert. Da das Kino direkt am Treppenaufgang der Villa gelegen ist, sollten keine Lärmemissionen nach außen dringen.

Vergleichsmessung
Der Stoff der Verkleidungen wurde im Vorfeld untersucht, damit eine nicht zu starke Dämmung stattfindet und die Schalltransmission der Effekt-Lautsprecher garantiert ist.
So wurde dieser als Raum-in-Raum Konstruktion aufgebaut.
Im Innenraum sollte nach Bauherrenwunsch so wenig Technik wie möglich zu sehen sein. Der gesamte Raum wurde daher mit Wand- und Deckenpanele verkleidet. Die Frontlautsprecher und Subwoofer verschwinden hinter der akustisch transparenten Leinwand. Alle Surround-Lautsprecher sitzen hinter den Wand- und Deckenverkleidungen, deren Verkleidungen  auch als Lochabsorber funktionieren. Das Maß der Bedämpfung der Zwischenräume wurde nach einer RT Zwischenmessung festgelegt.

Die gesamte Verstärker-Elektronik befindet sich im Technikraum. Nur ein lokaler Blu Ray Zuspieler und der Projektor befinden sich im voll belüfteten Kinoraum. Für den guten Ton sorgen Lautsprecher von Triad Speakers und James Loudspeakers. Als 7.3.4 Matrix mit Denon / Oppo Elektronik und Sony 4K Beamer, werden diese Komponenten mit Crestron gesteuert.